Die Kampaktanlage eignet sich für dezentrale Abwasserreinigung und ist für das Direkteinleitung in öffentliche Gewässer ausgelegt. Sie ist sowohl für den Erdeinbau als auch für die oberirdische Aufstellung geeignet. Die Kläranlage ist modular aufgebaut. Mehrstraßige Systemmodule laufen unabhängig voneinander in parallelem Betrieb. Bei der Reparatur und den Wartungsarbeiten werden die übrigen Module ordnungsgemäß betrieben.

Die Anlage besteht aus Rechenanlage, Vorklärung, Biostufen, Gebläse, Nachklärung, Schlammspeicher/ -eindicker und Betriebsraum. Für die Biostufen wird belüftetes Festbettsystem verwendet. Das Abwasser wird durch das Gebläse in den Hauptzuflusszeiten im intermittierenden Betrieb belüftet. Der Sekundärschlamm wird mittels Mammutpumpe in den Schlammtank gepumpt und zusammen mit dem Primärschlamm mechanisch eingedickt. Sollte eine zusätzliche Entwässerung gewünscht werden, kann die Anlage optional um Entwässerungseinheiten erweitert werden.

Die Anlieferung der Module erfolgt fertig vormontiert. Jedes Modul hat bereits mehrere werkseitige Qualitätskontrollen, Dichtigkeitsproben und Belüfterproben durchlaufen.

Vorteile:

-Direkteinleitung in öffentliche Gewässer

-parallele Betrieb, gute Havariesicherheit

-Kompaktanlage mit kompletten Reinigungsstufen

-geringer Klärschlammanfall

-flexible Anordnung, erweiterbar

-vormontiert bei der Anlieferung

Anfragen richten Sie bitte an info@dinglerwasser.de

Please publish modules in offcanvas position.